Nach der Pandemie ist die An-/Abreise - offen gesagt - komplizierter geworden. Unsere Erfahrung aus 2022: Wir nutzen keine "Sonderangebote" bei den Fähren mehr, da diese bei geringer Nachfrage einfach storniert werden - oder die Zeiten/Orte einseitig vom Veranstalter geändert werden (besonders Corsica Ferries!). Möglichst kurzfristig buchen und möglichst per Lastschrift bezahlen, dann kann man sich den Betrag bei Stornierung sofort durch die Bank erstatten lassen, ohne Gutschriften/Ärger etc.! Bei der Bahn lieber ein Europa-Ticket wählen, das ist bis 1. Tag vor Anreise stornierbar!


Für die Anreise mit dem PKW empfehlen sich von Deutschland aus drei Routen (immer schnellste Strecke über Autobahn):

1. Über Kiefersfelden/Kufstein-Brenner-Livorno (Mautpflichtige Strecke von Landesgrenze Österreich bis Livorno: 654 km, davon Italien: 543 km)
oder

2. Über Lindau/Bregenz-Mailand-Savona (Mautpflichtige Strecke von Landesgrenze Österreich/Schweiz bis Savona: 460 km, davon Italien: 220 km)
oder

3. Über Lindau/Bregenz-Mailand-Genua (Mautpflichtige Strecke von Landesgrenze Österreich/Schweiz bis Genua: 430 km, davon Italien 190 km)

Die Maut in Österreich beträgt z. Z. 8,90 € für zehn Tage bzw. 25,90 € für zwei Monate.
Die gesondert zu zahlende Brenner-Maut beträgt z. Z. 9,00 € pro Strecke.
Die Maut in der Schweiz beträgt z. Z. 42,00 € pro Jahr.

Bei den Strecken 2. und 3. lässt sich die österreichische Maut vermeiden, indem man von Lindau (Deutschland) die Bundesstraße durch Österreich bis zur Schweizer Grenze benutzt. Die Maut in Italien ist streckenabhängig; sie beträgt für die Strecke 1. ca. 40,10 €, für die Strecken 2. und 3. ca. 21,50 €.

Es lohnt sich durchaus die Kosten zu vergleichen (2019).
Ein Beispiel (Aufenthalt 14 Tage/Hin- und Rückfahrt):

    Anreise über Brenner Anreise über Bregenz
Hinfahrt      Maut Österreich 8,90 -
  Maut Brenner 9,00 -
  Maut Schweiz - 42,00
  Maut Italien 40,10 21,50
      -
Rückfahrt Maut Italien 40,10 21,50
  Maut Brenner 9,00 -
  Maut Schweiz - -
  Maut Österreich 8,90 -
Gesamt             116,00 85,00

Fähren:

Fährgesellschaften wie Corsica Linea, Méridionale, Corsica Ferries und Moby Line (nur in der Saison) bieten Rabatte/Sonderpreise an. Die Preise schwanken recht stark wie bei bewegter See...und bei

Änderungen/Stornierungen werden Gebühren erhoben. Dann kann sparen teuer werden.

Flüge:

Marseille, Nizza und Pisa (dann weiter nach Livorno) werden von den Fliegern angeflogen. Von dort aus geht es weiter mit der Fähre nach Korsika - oder von Marseille bzw. Nizza mit Air France/ Air Corsica im Flieger schnell aber (bei Angeboten ca. 80 €)  recht teuer). Stressfrei ist die Anreise z. B. über Marseille: Früh fliegen, in Marseille bummeln und dann um 18 Uhr die Nachtfähre nach Ajaccio nehmen. Eventuelle Verspätungen beim Flieger sind dann nicht dramatisch. Am nächsten Morgen ist man um 7 Uhr in Ajaccio, man läuft die ca. 300 m zum Bahnhof und gegen 8 Uhr geht der Zug nach Tattone/Savaggio! Oder nach Basel, Straßburg und Lyon mit der DB Bahn (günstiges Europa Ticket!), dann mit dem Flieger (Volotea/ Easy Jet/ Air Corsica) weiter direkt nach Ajaccio ohne Fähre.
Direktflüge: mit Eurowings von xy (Flugplan checken!) nur nach Bastia Poretta! Oder mit Easy Jet nach Ajaccio oder Bastia. Mit dem korsischen TGV ("Train Grande Vibration") fährt man direkt bis zum Halt Tattone/Savaggio – schneller geht es nicht - Risiko: Verspätungen und Anschlussverbindungen.

Zugfahrten:

Alternative: Bequem und schnell reisen mit dem TGV: Marseille-Frankfurt (DIREKT!) gibt es ab sagenhafte 49,05 € als Frankreich Spezial bei der DB/SNCF  im Internet - mindestens ca. 1 Monat vorher zu buchen, meistens Dienstag und Donnerstag! Der TGV braucht nur ca. 8 Std. nach/von Ffm Hauptbahnhof - das ist eine echte Alternative zum Flieger/PKW! Anschluss täglich und mit der Nachtfähre nach Ajaccio oder Bastia möglich. Weiter mit dem Insel-Zug. Entspanntes Reisen ohne Mini-Gepäck und langes Check-in - das finden wir toll!

Und es gibt (wieder) Nachtzüge - siehe OBB Nightjet - von München oder Hamburg nach Firence. Dann weiter vormittags mit der Fähre von Livorno (meistens 14h30) nach Bastia (an ca.18h30 ).